SVP nominiert; „aktiv für St. Moritz“

Die SVP hat anlässlich ihrer Nominationsversammlung für die Gemeindewahlen vom Herbst 2018 ihre Kandidaten nominiert. Die SVP freut sich mit Martin Berthod einen idealen Kandidaten für den Vorstand gefunden zu haben. Martin Berthod hat durch seine langjährige Arbeit als Direktor von St. Moritz Tourismus bereits viel für die Gemeinde St. Moritz geleistet und bewiesen, dass er ein Macher ist.

Für den Schulrat wurde Heidi Wyss nominiert, sie setzte sich bereits die letzten vier Jahre im Schulrat der Gemeinde für die Bildung ein und möchte dies auch weiterhin machen.

Nachdem bei der SVP zwei der drei bisherigen Gemeinderäte nicht mehr zur Wiederwahl antreten hat die SVP neu mit Dorigo Pedrolini eine aktive Person, welche anpacken und mit seinen Ideen Dinge bewegen kann und mit Guido Mittner den Infrastrukturchef der vergangenen Ski WM, nominiert. Zur Wiederwahl im Gemeinderat stellt sich Gian Marco Tomaschett, welcher in den letzten vier Jahren sich für die Digitalisierung, die Eishalle, sowie das Pflegeheim in der Gemeinde stark gemacht hat, zur Verfügung.

Als GPK Mitglied kandidiert für die SVP mit Rolf Jaussi zwar ein politischer Newcomer, aber ein ausgewiesener Unternehmer in der Immobilienbranche.

Die SVP kann die öffentliche Diffamierung vom amtierenden Gemeindepräsidenten so nicht akzeptieren und erwartet mehr Fairness und eine sachlic

 

he und objektive Auseinandersetzung.

Please reload

Featured Posts

Olympia 2026 – gut für Graubünden?

September 19, 2016

1/10
Please reload

Archive
Please reload

Recent Posts
Please reload