Mario Salis

Grossrat / Kandidat für den Gemeinderat St.Moritz

 

7500 St. Moritz

Politik

Das Oberengadin braucht Perspektiven für seine Zukunft als Lebens-, Wirtschafts- und Erholungsraum für unsere Unternehmen, unsere Gäste und alle Familien, die hier leben. Die Politik soll die Weiterentwicklung nicht einschränken, sondern fördern. Als unabhängiger Politiker kann ich mich ohne Wenn und Aber hinter die Bevölkerung unserer Bergregion und den Tourismus stellen. Im Grossen Rat werde ich mich für gerechte Finanzpolitik, Sicherheit im Alltag, touristische Anliegen und echte Solidarität und Lastenverteilung unter den Kantonsteilen einsetzen.

Berufliches

Nach meiner Berufslehre als Maler und Tapezierer trat ich im Jahre 1973 der Kantonspolizei Graubünden bei. Nach erfolgreichem Abschluss der ein-jährigen Ausbildung erfolgten Stationierungen in Silvaplana / Scuol / Martina / St.Moritz und Silvaplana. Meine polizeiliche Laufbahn begann als Sachbearbeiter und endete als Regionenchef im Rang eines Hauptmannes. Ich durfte die letzten 10 Jahre der Polizeiregion „Engiadina“, inklusive der Südtäler, mit 70 Mitarbeitenden vorstehen. Auf den 31.12.2012 entschloss ich mich, nach knapp 40 Dienstjahren, frühzeitig in Pension zu gehen. Ich darf auf eine sehr interessante, bewegte und erfolgreich Zeit bei der Kantonspolizei zurückblicken.Heute beschäftige ich mich vor allem politisch, so als Präsident der SVP Oberengadin / Gemeinderat St. Moritz (2013 Gemeinderatspräsident) Mitglied diverser Kommissionen).

2010 - present

Hobbys

Als nach wie vor aktiver Mitbürger zählen zu meinen Hobbys, Sport allgemein (Radfahren/Ski / Fitness), die Jagd und das Alphornspielen.Ich lege auch heute noch grossen Wert auf eine aktive und sportliche Zukunft.

2010 - present

© 2018 by Gian Marco Tomaschett